Wie Sie helfen können?

01.

Mitgliedschaft

Sie werden Mitglied der Hospiz-Hilfe Meppen e.V.:

Damit unterstützen Sie unseren Verein ideell und spenden jährlich 15,00 € (oder freiwillg einen höheren Betrag). Eine Spendenquittung wird Ihnen automatisch jedes Jahr zugesandt.

  • Als Mitglied sind Sie berechtigt, an der jährlich stattfindenden Mitglieder-versammlung teilzunehmen.
  • Sie können die Beitrittserklärung unten als PDF-Datei herunterladen und ausdrucken. Senden Sie die ausgefüllte und unterschriebene Beitrittserklärung an die Geschäftsstelle. (Hospiz-Hilfe Meppen e.V., Ludmillenstraße 4-6, 49716 Meppen)
Beitrittserklärung
02.

Spenden

Die aktiven Mitglieder der Hospiz-Hilfe Meppen e.V. arbeiten ehrenamtlich und die Inanspruchnahme von Sterbebegleitungen, Trauerbegleitungen und Beratungsgesprächen wird kostenfrei angeboten.

  • Die Arbeit der Hospiz-Hilfe Meppen e.V. wird in hohem Maße durch Spenden getragen. Diese werden vornehmlich benötigt für qualifizierte Aus- und Weiterbildungen der ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen sowie für ihre Supervision.
  • Wenn Sie die ambulante Hospizarbeit in Meppen und Umgebung finanziell unterstützen möchten können Sie spenden auf folgendes Konto überweisen:

Hospiz-Hilfe Meppen e.V.
Emsländische Volksbank e.G Meppen
Konto-Nr. 145 200 200
Bankleitzahl: 266 614 94
IBAN: DE54 2666 1494 0145 2002 00
BIC: GENODEF1MEP

Wir sind als gemeinnützige Einrichtung berechtigt, Spendenquittungen auszustellen.

Jetzt spenden
03.

Persönliches Engagement

Das Anliegen der Hospiz-Hilfe Meppen e.V. ist neben der praktischen Arbeit in der Sterbe- und Trauerbegleitung auch die Aufklärung über die Hospizidee, sowie ihre Verankerung im gesellschaftlichen Diskurs und Bewusstsein. Im eigenen gesellschaftlichen Alltag daran mitzuwirken, dass ein Tabuisieren von Abschied, Tod, Sterben und Trauer nicht mehr sein muss, sondern das Thematisieren dessen zu einer neuen Sprachfähigkeit an den Grenzen des Lebens führt unterstützt – ob als aktiv-geschulte oder passiv-interessierte Person – unsere Arbeit in dem Bemühen, Trauern und Sterben wieder einen Ort zu geben.

04.

Ausbildung Hospizbegleitung

Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit in der Hospiz-Hilfe Meppen e.V. haben, werden Sie für Ihre Aufgaben in einem Vorbereitungskurs (Hospizvorbereitungskurs) fachlich als ehrenamtlicher Hospizbegleiter / ehrenamtliche Hospizbegleiterin geschult und erhalten ein von der Hospiz-Hilfe Meppen e.V. ausgestelltes Zertifikat.

 

Weitere Informationen zum Kurs, Terminen und eine Anmeldeoption finden Sie hier.

Mehr erfahren